VL - Weiterverarbeitung im VinX



Wareneingänge an VinX Logistics App übermitteln

Alle Wareneingänge in VinX mit dem Status "In Bearbeitung" oder "Druckbereit" werden an VinX Logistics App übermittelt. Sobald die Übermittlung erfolgreich war, erhalten diese den Logistikstatus "Übermittelt an die Logistik". 
Wurde ein Wareneingang bereits übermittelt und im Nachgang in VinX verändert, so wird bei der nächsten Übermittlung der Wareneingang in der VinX Logistics App aktualisiert.


  • Es werden nur Wareneingänge mit dem Status "In Bearbeitung" & "Druckbereit" übermittelt.

  • Es werden nur Artikel übermittelt welche Lagerbewirtschaftung aktiviert haben.

  • Es werden nur Leergutartikel mit dem Typ Gebinde übermittelt.


Wenn mehrere Eingangspuffer mit der höchsten Prio hinterlegt sind, wird der erst gefundene genommen.

Detaillierte Beschreibung der Lagerverwaltung findet man hier.

Übermittelte Daten aus der VinX Logistics App in VinX

Auf dem Wareneingang werden folgende Daten aus der App übermittelt:

Logistikpositionen

Die Logistikpositionen (Ist-Zustand) sind eine "Spiegelung" der Artikelpositionen (Soll-Zustand). Alles in der App gesammelten / generierten Daten werden in VinX in die Logistikpositionen geschrieben.
Folgende Varianten von Logistikpositionen sind möglich (farbliche Kennzeichnung):

  • Korrekt gelieferter Artikel
  • Zusätzliche Informationen werden geliefert
  • Falsche Menge wird geliefert 
  • Artikel wird nicht geliefert
  • Falscher Artikel wird geliefert, neuer Artikel bekannt in VinX
  • Falscher Artikel wird geliefert, neuer Artikel nicht bekannt in VinX
  • Zusätzlicher Artikel wird geliefert, Artikel in VinX bereits erfasst
  • Zusätzlicher Artikel wird geliefert, Artikel in VinX nicht erfasst

Medieninhalte

In der Logistics App können pro Beleg ein Visum als Bild oder pro Artikelposition mehrere Bilder erfasst werden. Diese werden in VinX an folgenden Orten importiert:

  • Auf dem Beleg wird das Visum als Bild angelegt unter "Medieninhalte" (Menüpunkt in Baumansicht)
  • Auf den Logistikpositionen sind ebenfalls untergeordnet "Medieninhalte" ersichtlich. (Menüpunkt in Baumansicht)

Gebindepositionen / Leergut

In der VinX Logistics App können Leer-Gebinde eingegeben werden.
Diese werden beim Übermitteln ins VinX in auf dem Beleg in die Gebindepositionen geschrieben. 

Die Verarbeitung der Gebindepositionen in VinX basiert auf die Standardfunktion der Gebinde-Retourenerfassung: Retouren / Gebinde

Hinweis

 In der VinX Logistics App werden nur die Gebinde angezeigt von den Artikel in der aktuellen Bestellung.

Sollen zusätzliche, nicht in der Bestellung enthaltene, Gebinderetouren erfasst werden, müssen diese in VinX ergänzt werden. 

Verarbeitung von der VinX Logistics App übermittelten Wareneingänge

Je nach erhaltener Ware werden unterschiedliche Logistikstatus gesetzt:

Logistik abgeschlossen, ok:

  • Alle bestellten Artikel wurden in der korrekten Menge geliefert

Logistik abgeschlossen, Differenz:

  • Es wurden nicht alle Artikel korrekt geliefert
  • Es wurden nicht die korrekten Mengen geliefert
  • Es wurde eine oder mehrere Notizen hinterlegt
  • Es wurde ein oder mehrere Bilder dazu gemacht
  • Es wurden zusätzliche Artikel geliefert
  • Es wurden Artikel nicht geliefert

Logistik abgeschlossen, Ergänzung:

  • Alle bestellten Artikel wurden in der korrekten Menge geliefert aber ein oder mehrere zusätzliche Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) wurde ergänzt.

Übernahme der Daten der Logistikpositionen auf die Auftragspositionen

Funktion "Logistik-Rückmeldungen einlesen"

Belege mit dem Status "Logistik abgeschlossen, Differenz" & "Logistik abgeschlossen, Ergänzung" können mit der Funktion "Logistik-Rückmeldungen einlesen" weiterverarbeitet werden.
In dieser Funktion werden die Daten der Logistikpositionen (Artikel, Menge, Notiz, MHD) auf die Artikelposition übernommen.

Weiterverarbeitung nur ohne Abweichungen möglich

Sind Differenzen zwischen Logistikposition und Auftragsposition vorhanden, kann der Beleg nicht weiterverarbeitet werden. Durch das Ausführen der Funktion "Logistik-Rückmeldung einlesen" erhält der Beleg den Logistikstatus "Logistik abgeschlossen - ok". Sobald dieser Status gesetzt ist, kann der Beleg weiterverarbeitet werden.

Übernahem von Ergänzungen (MHD, Bild & Notiz)

  • Manuell: Ergänzende Information wie ein Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) oder Notiz können ebenfalls mit der Funktion "Logistik-Rückmeldungen einlesen" auf die Auftragsposition übernommen werden.
  • Automatisch: Hat der Beleg den Logistikstatus "Logistik abgeschossen - Ergänzung" wird bei der Weiterverarbeitung des Wareneingangs die ergänzende Information (MHD oder Notiz) automatisch übernommen.